Die Jahreszeiten auf Samsø

Sommerzeit ist Badezeit

Sommerferien in Dänemark

In den Sommerferien muss es nicht immer in den Süden gehen. Samsö ist der Ort mit den meisten Sonnenstunden Dänemarks – ganze 1800 Stunden im Vergleich zu durchschnittlich 1650 in Deutschland verzeichnet die Insel im Kattegat. Bei einem Sommerurlaub in Dänemark und insbesondere auf Samsö, ist Ihnen ein herrlicher Sommer somit fast garantiert. 

Neben zahlreichen Sonnenstunden empfängt Sie eine ruhige Ferienidylle und viel Natur während Ihres Urlaubs auf Samsö. Tatsächlich finden Sie auf der Insel einen Querschnitt aller dänischen Landschaften. Dadurch ergeben sich tolle Möglichkeiten für Ausflüge und Aktivitäten an der frischen Luft. 

Den Sommer in der Natur genießen

Als Insel hat Samsö Küste im Überfluss. Ein 10 Kilometer langer Sandstrand lädt zu erfrischenden Badefreuden oder entspanntem Lesevergnügen ein. Das Wasser der Ostsee ist so klar, dass Sie per Taucherbrille den ein oder anderen Fisch bewundern können. Auch Angler, Surfer und Segler kommen in den tiefblauen Wogen auf Ihre Kosten. Unvergesslich ist zudem eine Seehundtour zu den ‘Bosserne’.

Wenn Sie lieber das Land erkunden möchten, bieten sich Fahrradtouren von Nord nach Süd an. Hier radeln Sie an herrlich duftenden Heidelandschaften, großen Laubwäldern, Hügellandschaften aus der Eiszeit und spektakulären Klippen vorbei. Diese Wege sind auch für Wanderer lohnenswert. Für die nötige Erfrischung können Sie in den kleinen Gasthäusern der 22 Inseldörfer einkehren. 

Pferdeliebhaber können an Reittouren in der Natur teilnehmen, die nur im Sommer angeboten werden. Auch Golfer machen sich das gute Wetter auf dem Golfplatz mit Meerblick zu eigen. Eins ist klar: Im Sommer spielt sich das Inselleben draußen ab. 

Aktivitäten in den Sommerferien in Dänemark

Auf Samsö hat jede Jahreszeit ihren Reiz, doch ein Sommerurlaub in Dänemark ist die perfekte Jahreszeit für einen Besuch. Denn auf Samsö hat im Sommer alles geöffnet und diverse Aktivitäten und Veranstaltungen empfangen die Inselbesucher. 

So findet beispielsweise das hyggeligste Festival Dänemarks, das Samsö Festival, im Juli statt. Auch der Besuch des Guinness Weltrekords der Insel lohnt sich in Ihrem Samö Urlaub: Das Samsø Labyrinth ist mit einer Größe von 10 Fußballfeldern das größte Labyrinth der Welt. Hier können Sie sich nach Lust und Laune verirren und die schöne Natur genießen. 

Sollte Ihnen der Sonnengott einmal nicht gnädig sein, lohnt sich ein Besuch im Feriencenter Stensbjerggaard Aktiv Ferie, in dessen Schwimmbad, auf der Kletterwand oder beim Bogenschießen dem schlechten Wetter getrotzt werden kann. 

Ein Sommer voller Köstlichkeiten

Samsö wird nicht umher als Dänemarks Gemüsegarten bezeichnet. Durch die vielen Sonnenstunden und das milde Küstenklima gedeihen die Pflanzen prächtig. Im Sommer können Sie sich unter anderem auf folgende köstlichen Früchte und Gemüse freuen:

  • Saftige Erdbeeren
  • Fruchtige Tomaten
  • Knackiger Spargel
  • Verschiedenste Beeren wie Him- und Stachelbeeren
  • Leckere Samsö-Kartoffeln 

Diese und viele weitere können Sie am Straßenrand in den kleinen Verkaufsständen erwerben. Wenn Sie in Ihrem Samsø Urlaub nicht kochen möchten, sollten Sie die Restaurants der Insel besuchen und dort typisch dänische Küche mit den frischesten Zutaten genießen. 

Das passende Haus für Ihren Urlaub auf Samsø 

Selbst wenn Sie in Ihren Sommerferien in Dänemark viel Zeit an der frischen Luft verbringen werden, so ist eine gute Unterkunft dennoch entscheidend. Viele der Ferienhäuser von Samsö Ferienhausvermittlung bieten einen tollen Hafen- oder Meerblick
Gerade im Sommer ist eine Sonnenterrasse gold wert, um morgens im Freien zu frühstücken und nachmittags in der Privatsphäre des eigenen Grundstücks auf der Sonnenliege ein Buch zu lesen. Manche Häuser bieten zudem eine eigene Sauna oder einen Whirlpool an, sodass Sie auch an regnerischen Tagen in Ihrem Samso Urlaub bestens entspannen können.